Ardo

Ramen mit Shiitakepilzen, Sojabohnen und Karottenstiften

Ramen_with_black_mushrooms_soy_beans_and_carrot_strips_300dpi_2

Für 4 Personen

- 100 g Ardo-Shiitakepilze oder schwarze Pilze
- 300 g Ardo Sojabohnen
- 400 g Ardo Karottenstifte
- 100 g Ardo Rotkohlstreifen
- 100 g Ardo Rote Paprikastreifen
- 200 g Ardo Pak-Choi
- 1 EL Ardo Roter Chili
- 2 EL Ardo Frühlingszwiebeln
- 1 TL Ardo Knoblauchwürfel
- 1 TL Ardo Ingwer
- Ardo Wakame-Flocken
- 4 Eier
- 2 l Geflügelbrühe
- 1 EL Sojasauce
- 1 EL Reisessig
- 500 g Udon-Nudeln

Allergene

Soja, Ei, Gluten, Sellerie

Zubereitung

  1. Die Eier 7 Minuten lang kochen. Anschließend in einen Eisbeutel legen, sodass sie nicht länger kochen. 3 Minuten abkühlen lassen.
  2. Die Eier vorsichtig schälen und mit etwas Sojasauce, Mirin und einem Schuss Wasser in ein Plastikbeutelchen geben. Ziehen lassen und währenddessen die Ramen zubereiten.
  3. Die Geflügelbrühe zusammen mit Knoblauch, Ingwer, Sojasauce und Essig erhitzen.
  4. Die Nudeln kochen.
  5. Die schwarzen Pilze (oder Shiitakepilze), Sojabohnen, Karottenstifte, roten Paprikastreifen und Rotkohlstreifen andünsten. Das Gemüse in die Suppe geben.
  6. Pilze, Sojabohnen und Karottenstifte und Geflügelbrühe zusammen mit den Nudeln und Eiern in eine Schüssel geben. Mit Chili, Frühlingszwiebeln und Seetang garnieren.
Zurück nach oben
[general.mobile menu.close]