Ardo

für 4 Lachshäppchen

1 Avocado-Hälfte von Ardo
5g italienische Kräutermischung von Ardo
50g Quinoa von Ardo
100g frischer Ziegenkäse
1 Teelöffel Saure Sahne
4 dicke Scheiben Räucherlachs
½ grüner Apfel
½ Zitrone
Spritzer Olivenöl
Balsamico-Creme
Kresse
Salz und Pfeffer

Allergene

Milch, Fisch

Zubereitung

  1. Ein Stück Frischhaltefolie über eine passende Form legen. Eine Scheibe Räucherlachs darauflegen, so das alles gut bedeckt ist.
  2. Die Avocado zerschneiden, den frischen Ziegenkäse dazugeben und mit einer Gabel zerdrücken.
  3. Den Apfel schälen und zur Brunoise geben. Die Apfelstückchen unter die Avocado-/Käsemischung rühren und hin und wieder etwas frischen Zitronensaft dazugeben.
  4. Die italienische Kräutermischung zu dieser Mischung geben und mit einer Prise Salz und etwas frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.
  5. Danach die Saure Sahne dazugeben und die Mischung zu einer glatten Creme verrühren.
  6. Auf jede Lachsscheibe einen Löffel Avocado-/Käsemischung geben. Die Ränder des Lachses über die Füllung klappen. Anschließend die Ränder der Frischhaltefolie zusammennehmen, fest zusammendrehen und die Folie abbinden. Die eng verpackten Lachshäppchen in den Kühlschrank legen.
  7. Mit etwas Kresse und frittiertem Quinoa garnieren.
  8. Guten Appetit!
Zurück nach oben
[general.mobile menu.close]