Menu

Qualität

d98w3305_300.jpgArdos Geschäftstätigkeit beruht auf der Fähigkeit des Unternehmens, seinen Kunden jederzeit Produkte von durchgehend hoher Qualität zu liefern.

Diese beständig hohen Standards wurden jedoch nicht zufällig erreicht, sondern sind das Ergebnis des uneingeschränktem Qualitätsbekenntnisses bei Ardo.

Bei Ardo haben wir die Qualität zu einem der Grundpfeiler unserer Geschäftstätigkeit erklärt, und an unseren Produktionsstandorten in ganz Europa sind derzeit über 125 Qualitätstechniker beschäftigt. Die Qualitätsabteilungen von Ardo arbeiten das ganze Jahr hindurch, um sicher zu stellen, dass nur die besten Rohstoffe verwendet werden und dass die Verarbeitungswerke optimale Ergebnisse aus dem ihnen bereitgestellten frischen Gemüse herausholen.

Corporate-Quality-1-_1_small.jpgSobald die Ernteerträge in den Verarbeitungswerken von Ardo eintreffen, werden sie aus den kompetenten Händen unserer Agrarabteilungen an unsere Qualitätsteams übergeben. Diese kontrollieren alle Lieferungen und überwachen sie auf ihrem weiteren Weg durch das Werk.

Unsere Qualitätsmanager spielen in jeder Produktionsphase eine tragende Rolle, und wir ermutigen sie, sich möglichst viel Wissen über jedes Gemüse, das sie produzieren, anzueignen. Dieses „umfassende Produktwissen“ setzt regelmäßige Feldbesuche in Begleitung unserer Agronomen voraus. Sie bemühen sich, alle Faktoren, die einen Einfluss auf den Anbau und die Ernte haben, verständlich zu vermitteln. Außerdem erteilen die Produktionsabteilungen im Werk nähere Erklärungen zu den Säuberungs-, Schnitt- und Blanchiertechniken des Gemüses. Unsere Qualitätsmanager setzen ihr „gesamtes Produktwissen“ bei der täglichen Produktion ein. Dabei kontrollieren sie die Zulassung der Ernteerträge ins Werk und überwachen ihren weiteren Weg durch den Verarbeitungsprozess. Ihre Energien werden mit Ardos anhaltender Fähigkeit, unseren Kunden auch weiterhin die bewährte Qualität zu bieten, belohnt.

* Integriertes Erntemanagementsystem
Die Landwirtschaft bildet in jedem Sinne des Wortes das Herzstück der Ardo Gruppe. Bei Ardo sind wir darauf angewiesen, dass der Boden, das Klima und der Landwirt Jahr für Jahr für hochwertige Ernteerträge sorgen. Zur Gewährleistung nachhaltiger Obst- und Gemüsevorräte anerkennen wir die Notwendigkeit eines ausgewogenen Verhältnisses zwischen wirtschaftlicher Produktion und Umweltverantwortung. Wir dürfen nur erneuerbare Ressourcen beanspruchen und müssen alle erdenklichen Vorkehrungen zum Schutz der empfindlichen Ökosysteme treffen. Die Verantwortung beginnt bereits auf dem Feld, und eine verantwortliche und umweltbewusste Produktion kann durchaus von wirtschaftlichem Nutzen sein, während sie zu gleicher Zeit dazu beiträgt, die Umwelt für künftige Generationen zu schützen.

Jahr für Jahr werden neue Initiativen ergriffen und führen neue Industrieregulierungsbehörden Kontrollen und Prüfungen bei Landwirten und Erzeugerorganisationen durch, um die Einhaltung der ICMS-Grundsätze zu verdeutlichen.

Die Ardo Gruppe anerkennt die Notwendigkeit von Kontrollen und der Aufzeichnung von Produktionsmethoden zum Schutze des Verbrauchers, der Umwelt und der Industrie. Sofern in den Produktionsländern nationale Registrierungs- und Prüfungsbehörden bestehen, verlangt Ardo, dass sich alle Bauern diesen Programmen anschließen. Außerdem führt Ardo bei seinen Lieferanten eigene Prüfungen und Kontrollen durch, um die Einhaltung der Standards zu gewährleisten. Die Ardo Gruppe konzentriert sich darauf, die Agrarproduktion in allen Ländern, in denen Ardo aktiv ist, auf die EUREPGAP-Protokolle (europaweite Initiative) zuzuführen.

* Zusätzliche Kontrollverfahren
In Sachen Qualität und Sicherheitskontrolle übertrifft Ardo alle gesetzlichen Anforderungen.
Zusätzliche Kontrollen im Rahmen der Qualitätskontrollverfahren bei Ardo:
- Kontrolle der Rohstoffe gemäß den ‚Rohstoffspezifikationen’
- Verarbeitungskontrolle: chemische, physikalische und organoleptische Kontrollen
- Verpackungskontrolle: Kontrolle des Gewichts, der Etikettierung und der Versiegelung.

* ERP
Alle Kontrollen werden direkt in ein Computersystem eingegeben. Anschließend werden sie mit den entsprechenden Produktions- und Verpackungsanweisungen verknüpft. Außerdem ermöglicht dieses System eine perfekte Rückverfolgbarkeit der Produkte.