Image of Ancient grain mix, forest mushrooms, artichoke, beans and truffle mayo recipe made with Ardo products

Alte Getreidemischung, Waldpilzmischung, Artischockenböden, ganze Bohnen und Trüffelmayo

Zutaten 

- 1,2 kg Ardo Alte Getreidemischung

- 500g Ardo Waldpilzmischung

- 300g Ardo Artischockenböden

- 300g Ardo Ganze Bohnen - Ökologisch

- 50 g Ardo Schalotten

- 20 g Ardo Knoblauchwürfel

- 20g Ardo Estragon

- Estragon-Essig

- Olivenöl 

- Trüffel-Mayonnaise 

- Pfeffer und Salz 

Rezept  

Als Gastronom oder Caterer weißt du, dass Präsentation und Geschmack entscheidend sind, wenn es darum geht, deine Gäste zu beeindrucken. Aber was ist mit der Ernährung? Dieses Rezept für eine Alte Getreidemischung ist die perfekte Lösung - es ist nicht nur köstlich, sondern auch vollgepackt mit Nährstoffen, die deine Gäste satt und energiegeladen machen.

Die Alte Getreidemischung von Ardo ist eine Mischung aus verschiedenen alten Getreidesorten wie Quinoa, Brauner Reis und und Buchweizen. Diese Körner sind bekannt für ihren hohen Ballaststoff- und Proteingehalt sowie für eine Vielzahl von Vitaminen und Mineralien. Sie bilden eine köstliche und gesunde Grundlage für diesen Salat.

Um den Geschmack und die Textur zu verbessern, enthält der Salat auch Ardos Waldpilzmischung, Artischockenböden und ganze Bohnen. Die Waldpilzmischung ist eine gute Vitamin-D-Quelle, die Artischocken enthalten viele Antioxidantien und die grünen Bohnen Vitamin K und Vitamin C. All diese Zutaten werden in Salzwasser oder im Dampfgarer weich gekocht und vor dem Zusammenstellen des Salats wieder abgekühlt.

Um dem Salat etwas mehr Pepp zu verleihen, braten wir die Waldpilzmischung mit gewürfeltem Knoblauch und einem Schuss Öl an, nachdem wir sie kurz gedünstet haben. Der Knoblauch verleiht dem Salat ein schönes Aroma und einen guten Geschmack, während das Öl den Pilzen beim Anbraten hilft und sie noch schmackhafter macht.

Zum Schluss würzen wir die Alte Getreidemischung mit Pfeffer, Salz, Olivenöl und einem Spritzer Estragon-Essig und Estragon. Der Estragon-Essig verleiht dem Salat eine angenehme Schärfe, während der Estragon ihm einen Hauch von Frische und Anis verleiht. Um dem Ganzen noch einen Hauch von Luxus zu verleihen, servieren wir den Salat mit einem großzügigen Klecks Trüffelmayonnaise.

Um den Salat zusammenzustellen, gibst du einfach die Alte Getreidemischung auf einen Teller und füllst ihn mit den sautierten Pilzen, Artischockenböden und grünen Bohnen. Zum Schluss gibst du einen Löffel Trüffelmayonnaise darüber und servierst ihn sofort.

Dieser Salat aus einer Alten Getreidemischung ist die perfekte Wahl für die Gastronomie. Er ist einfach zuzubereiten, lecker und gesund. Damit kannst du deine Gäste mit einer einzigartigen und sättigenden Mahlzeit beeindrucken. Außerdem ist er sehr vielseitig und kann sowohl als Beilage als auch als Hauptgericht serviert werden. Wenn du also das nächste Mal auf der Suche nach einem neuen Menüpunkt bist, probiere diesen Salat aus der Alten Getreidemischung aus. Deine Gäste werden es dir danken.